Wilde Eierbirne

Zufallssämling, Herkunft unbekannt, 1854 von Luscas beschrieben, mittelgroß, länglich-eierförmig. Gelblich, sonnenseits rötlich-braun, rauhschalig, Kelchseits fast gänzlich berostet. Most- und Dörrbirne bis 70 Oechsle, leicht würzig.

Reife: Ende September/Anfang Oktober; hält sich ca. 2 Wochen, wird dann von innen heraus teigig. Mittelgroßer Baum, sehr schöne, gleichmäßige kugelige Krone mit steil hochgehenden Ästen. Sehr gesunde Sorte mit hohen Erträgen.  Sehr gesunde Sorte, wenig Feuerbrand anfällig und sehr anpassungsfähig an Klima und Boden.

Wilde Eierbirne

Wilde Eierbirne
Hochstamm, Stammhöhe 1,80m

Wilde Eierbirne

Wilde Eierbirne
Halbstamm, Stammhöhe 1,20m

Wilde Eierbirne

Wilde Eierbirne
Spindelbusch, Stammhöhe 0,60m
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.